Sozialarbeit in Kambodscha

Sozialeinsatz in Südostasien
Reise nach Kambodscha und helfe hier den Ärmsten und Bedürftigsten. Helfe bei einer der zahlreichen NGOs (Nichtregierungsorganisationen / Hilfsorganisationen) als Freiwilliger mit.
Kambodscha weist viele soziale Probleme auf, z.B. Kriminalität, Aids, Drogenmissbrauch und Gewalt in der Familie. Die Kambodschaner leiden unter Diskriminierung und Korruption. Helfe in diesem armen Land und bringe eigene Ideen mit! Arbeite in einem Sozialprojekte mit, besuche die Opfer und Bedürftigen in den Dörfern und bekomme einen tieferen Einblick in die Probleme des Landes.
Die Sozial-Projekte sind über das ganze Land verteilt und Du kannst z.B. in folgenden Bereichen eingesetzt werden: Unterstützung für missbrauchte Kinder, HIV-Infizierte, behinderte Kinder oder Projekte gegen häusliche Gewalt. In einem Projekt zur Familienplanung oder Gesundheits-Aufklärung. Du wirst den Bedürftigen direkt helfen oder bist Teil in öffentlichen Anhörungen und Workshops, die vor Ort organisiert werden. Du wirst einen Koordinator haben, der Dich während Deines Aufenthalts betreuen wird. Vorab kannst Du Dich mit dem letzten Freiwilligen per email in Verbindung setzen, damit Du eine Idee von den Aufgaben erhältst. Je nach Fähigkeiten und Qualifikationen, hilfst Du mit bei Lebensberatungen, Problemlösungen, Verwaltung und Einsatz von Sofort-Hilfen, PR-Massnahmen und Rechtsberatung, psychologische Unterstützung (Problemlösungsstrategien, Krisenintervention, Konfliktmanagement usw.), allgemeine Verwaltung und Dokumentation, Computersicherheit, Entwicklung von Workshops und öffentlichen Auftritten usw.
Du kommst in der Hauptstadt Phnom Penh an und wirst dort bereits am Flughafen erwartet. Dann wirst Du zur Unterkunft gebracht. Du wirst in einer kambodschanischen Gastfamilie wohnen. Nach einer Einführung beginnst Du mit Deinem Sozialprojekt bei einer Organisation oder NGO. Diese können sich auch im Landesinneren befinden. In diesem Falle bleibst Du 1-2 Tage in Phnom Penh und wirst danach zu Deinem Einsatzort gebracht.
Projektbeschreibung
Zielstadt: 
Phnom Penh
Projekt-Ort: 
Phnom Penh und auf dem Lande
Aufenthalts-Dauer: 
4 - 24 Wochen Freiwilligenarbeit.
Aufenthalts-Beginn: 
Jederzeit das ganze Jahr über möglich.
Unterkunft: 
Du wohnst bei einer einheimischen Gastfamilie. Du bekommst ein Einzelzimmer, Mittag- und Abendessen.
Voraussetzungen: 
  • Mittlere Englisch-Kenntnisse
  • Auslandskrankenversicherung
  • Gültiger Reisepass
  • Ab 18 Jahre
Enthaltene Leistungen: 
  • Flughafenabholung bei Ankunft und Transfer zur Unterkunft
  • Einführungsveranstaltung, Orientierung vor Ort
  • Platzierung in das Projekt vor Ort
  • 4 Wochen Unterkunft, Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
  • Ansprechpartner im Zielland
  • Betreuung vor Ort
  • Teilnahmebescheinigung
  • Organisation des Vorhabens
  • Anreiseinformationen
  • Unterstützung bei den Reisevorbereitungen
  • Unterstützung beim Abschluss einer Reiseversicherung
  • Unterstützung bei der Flugbuchung
  • Sicherungsschein
Preis: 
Euro 1.190,- für 4 Wochen Aufenthalt
Preis-Beschreibung: 
Mit Unterkunft und Essen. Nicht enthalten sind der Flug und Versicherungen.
Verlängerung: 
€ 145,- je Woche.
Verlängerung-Details: 
Inklusive Projekt, Unterkunft und Halbpension.
Bildergalerie