Tier-Rettungsstation in Western Australia

Tierrettung in Perth
Hier kommen die verletzten und kranken Kokkoburras, Emus, Kängurus, Koalas und Reptilien hin. Bevor sie in die Wildnis West Australien entlassen werden können, werden sie aufgepäppelt, gehegt und gepflegt. Helfe tatkräftig mit, die wundervolle Tierwelt Australiens zu erhalten und arbeitet eine Zeitlang in dieser Tierrettungstation als Volunteer mit oder als Veterinär-Praktikant.
Du fütterst die Tiere, hilfst im Tierkrankenhaus mit, hältst die Einrichtung und das Gelände in Stand, bist bei Naturschutz-Unterricht dabei, verlegst die Tiere in die verschiedenen Gehege und gehst den Mitarbeitern überall dort zur Hand, wo Hilfe gebraucht wird. Genau Dein Projekt, wenn Dir der Umgang mit Tieren und die Arbeit im Freien Spass bringt.
Falls Du sehr gute Englischkenntnisse mitbringst, kannst Du sofort mit dem Wildlife-Projekt starten. Ansonsten gehst Du am besten die ersten 4 Wochen in eine Sprachschule in Perth und wohnst währenddessen bei einer australischen Gastfamilie. Sprachlich fit gemacht, wechselst Du danach für weitere 4 – 20 Wochen auf die Tierschutzstation, wo Du in einem Volunteerhaus mit anderen Freiwilligen wohnst.
Du wirst während des Sprachkurses und Tierprojektes viele andere junge Leute aus aller Welt kennenlernen und sicherlich viel gemeinsam unternehmen. In und um Perth gibt es bereits viel zu sehen und anschliessend kannst Du noch durch ganz Australien reisen.
Wildlife Volunteering in Australien – eine tolle Kombination aus Englisch lernen, sich für den Tierschutz einsetzen, Auslands- und Berufserfahrung sammeln und Abenteuerurlaub down under!




Projektbeschreibung
Zielstadt: 
Perth
Projekt-Ort: 
Perth
Aufenthalts-Dauer: 
4 - 24 Wochen. Das Projekt sollte möglichst 8 - 20 Wochen dauern. Falls ein Englischkurs benötigt wird, sollte dieser 4 Wochen lang vor dem Projekt belegt werden. Die beste Kombination ist: 4 Wochen Englischkurs + 8 Wochen Tierstation.
Aufenthalts-Beginn: 
Jederzeit das ganze Jahr über möglich.
Unterricht: 
Zur Teilnahme an diesem Wildlife Projekt musst Du sehr gute Englischkenntnisse nachweisen. Schulenglisch reicht leider nicht aus. Dann kannst Du vor dem Projekt eine Sprachschule in Perth für 4 Wochen besuchen und wohnst in einer australischen Gastfamilie.
Unterkunft: 
Während des Sprachkurses wohnst Du in Perth bei einer australischen Gastfamilie. Dort bekommst Du ein Einzelzimmer und Halbpension. Während des Wildlife Projekts wohnst Du in einem ausgestatteten Teilnehmerhaus der Tierstation.
Voraussetzungen: 
  • Sehr gute Englischkenntnisse oder Teilnahme am Englischkurs.
  • Auslandskrankenversicherung
  • Tetanusimpfschutz
  • Gültiger Reisepass
  • Ab 18 Jahre  
Enthaltene Leistungen: 
  • Flughafenabholung bei Ankunft in Perth und Transfer zur Unterkunft
  • 2 Hostelnächte in Perth (falls kein Sprachkurs gebucht wird)
  • Einführungsveranstaltung, Orientierung vor Ort
  • Transfer zur Tierstation
  • 4 – 20 Wochen Wildlife Projekt Tierstation mit Unterkunft im Teilnehmerhaus
  • Ansprechpartner im Zielland, Projekt-Koordinator
  • Teilnahmebescheinigung
  • Organisation des Vorhabens
  • Anreiseinformationen
  • Unterstützung bei den Reisevorbereitungen
  • Unterstützung beim Abschluss einer Reiseversicherung
  • Unterstützung bei der Flugbuchung
  • Sicherungsschein  
Preis: 
Euro 1.500,- für 4 Wochen Aufenthalt
Preis-Beschreibung: 
Nicht enthalten sind der Flug und Versicherungen.Optional 4 Wochen Sprachkurs Englisch, Intensivkurs, Gruppe,mit 20 Unterrichtsstunden à 45 min. pro Woche, Mo-Fr und4 Wochen Unterkunft, Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension: zusätzlich Euro 2.050,-
Verlängerung: 
€ 70,- pro Woche Tierstation
Verlängerung-Details: 
Inklusive Unterkunft, Teilnehmerhaus, Tierstation.
Bildergalerie