Die Lehrer sind total nett und lustig

Programm: 
Farmstay mit Sprachkurs in Neuseeland
Feedback vom: 
19 Sep 2012

Hallo Interswop. Die Anreise, also Flug plus zweimal umsteigen, hat ohne Probleme funktioniert. Ich habe am Flughafen auch gleich meinen Ansprechpartner gefunden, der mich zu meiner Gastfamilie gebracht hat. Er ist sehr nett und hilfsbereit, ausserdem gehört ihm die Sprachschule und er wohnt auch dort, wodurch man sich immer sofort an ihn wenden kann. Desweiteren bekommt man von ihm gute Tipps zu Hostels oder Reisezielen. Die Sprachschule ist auch meistens nach dem Unterricht für uns noch geöffnet, wo wir z.B. die Computer benutzen können. Meine Gastfamilie ist nett, aber teilweise fühlt man sich nicht hundertprozentig willkommen. Mein Zimmer ist zwar klein, aber für mich völlig ok. Ein bisschen störend ist, dass die Gastmutter eher selten putzt...es ist nicht sehr schlimm, aber ein bisschen mehr Sauberkeit fände ich gut. Auf unsere Wäsche müssen wir immer relativ lange warten, weil sie keinen Wäschetrockner besitzen, und die Klamotten aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit nur langsam trocknen. Der Sprachkurs macht mir sehr viel Spass, und da wir nur wenige Schüler sind, lernt man auch sehr schnell. Die Lehrer sind total nett und lustig. Mit freundlichen Grüssen, Julia F.