Brunnenbau und Hydrogeologie in Argentinien

Bist Du Geologie-, Hydrogeologie oder Umweltschutz-Student oder aber auch handwerklich begabt und möchtest einmal für ein paar Monate in einer südamerikanischen Brunnenbau-Firma mitarbeiten, so kannst Du dies in Argentinien tun. Du wirst mit dem Bohrtrupp in die Sierras oder Pampa fahren, um dort Wasserbrunnen zu bohren. Oder aber bei Baugrunduntersuchungen dabei sein. Auch der Umweltschutz und die Altlastensanierung gewinnen in Argentinien immer mehr an Bedeutung. Im Büro kannst Du auch mithelfen, den Bereich Solarenergie mit aufzubauen, ein noch sehr junges Thema in Argentinien.

Du kommst in Córdoba, der lebendigen Studentenstadt an und wirst bereits am Flughafen erwartet. Dann geht es zu deiner Unterkunft. Gemeinsam mit anderen internationalen Teilnehmern und einigen jungen Argentiniern wohnst Du in einem schönen Teilnehmer-Haus. Du hast sofort Anschluss an Gleichgesinnte und es wird ständig etwas gemeinsam unternommen. Die ersten 4 Wochen paukst Du Spanisch an einer Sprachschule. Du kannst also auch teilnehmen, wenn Du noch gar keine Spanischkenntnisse hast. Diese werden dir vor Ort beigebracht, damit Du deine Kollegen im Praktikum überhaupt verstehen kannst.

Danach beginnt Dein Brunnenbau-Praktikum für weitere 8 – 24 Wochen in der kleinen Firma im Aussenbezirk, ca. 20 km vom Zentrum entfernt. Zur Arbeit fährst Du dabei täglich mit öffentlichen Bussen. Beim Praktikum wirst Du dein Spanisch perfektionieren können und wirst viel draussen unterwegs sein. Bei einigen Bohreinsätzen, z.B. in den Sierras kannst Du auch für mehrere Tage mit der Bohrmannschaft am Einsatzort unterkommen.

Nach dem Brunnenbohr-Praktikum wirst Du auch noch andere Landesteile bereisen können und oftmals fahren die Teilnehmer auch gemeinsam in die Nachbarländer. Fahre am Wochenende nach Buenos Aires oder zum Rafting nach Mendoza in die Anden. Besuche die Wasserfälle von Iguazú oder Reise nach Patagonien bis nach Feuerland ans Ende der Welt. Es gibt sehr viel zu sehen, insbesondere natürlich für Geologen und Paläontologen, denn in Argentinien wurden die grössten Dinosaurier der Welt gefunden. Lass dich von diesem grossartigen Land und seinen freundlichen Menschen begeistern.

All Tab