Englisch-Unterrichten in Kambodscha

Benötigst Du noch ein Unterrichts-Praktikum für dein Studium? Oder möchtest Du einfach Lehrerfahrung sammeln? Wenn Du gute Englisch-Kenntnisse hast und diese gut vermitteln kannst, kommunikativ und abenteuerlustig bist, dann kannst Du in Kambodscha dein Auslandspraktikum im Bereich Englisch-Unterricht machen. Entweder an einer Schule, einer Sprachschule oder in einen Waisenheim. Du wirst als Praktikant oder Lehr-Assistent in einer Bildungseinrichtung als Englisch-Lehrer eingesetzt. Einige Schulen und Heime befinden sich auf dem Lande. Hier sind ausländische Praktikanten herzlich willkommen und Du wirst in das tägliche Leben integriert. Ein unvergessliches Erlebnis, bei dem Du Land, Leute und Kultur erleben wirst wie niemals ein Tourist. Ein Praktikum in Kambodscha ist eine grossartige Erfahrung und tolle Herausforderung. Je nach Deinen Vorkenntnissen kannst Du entweder Englisch in einer öffentlichen oder privaten Schule unterrichten oder in einem Waisenheim.

Die Möglichkeit, Englisch zu lernen haben in Kambodscha nur wenige Menschen. Englischkenntnisse sind aber für einen späteren Job sehr wichtig. Du verbesserst also mit deinem Lehrpraktikum die zukünftigen Jobchancen für Arme und Waisen. Englisch-Lehrkräfte sind eine wertvolle Hilfe und immer willkommen.

Du landest in der Hauptstadt Phnom Penh. Hier wirst Du bereits am Flughafen erwartet. Dann geht es zu einer kambodschanischen Gastfamilie, bei der Du wohnen wirst. Nach einer Einführung beginnst Du mit deinem Unterrichtsprojekt in Phnom Penh oder auf dem Lande, z.B. nach Siam Reap, Batambang oder Pursat. Falls Du im Landesinneren eingesetzt wirst, bleibst Du die ersten 1-2 Tage in der Haupstadt und wechselst danach zum Ort deiner Praktikumsstelle.

Wage das grosse Abenteuer und gehe ins exotische Kambodscha.

All Tab