Projekte in Ecuador

Praktikum in Ecuador

Pflegepraktikum, Klinische Psychologie und Freiwilligenarbeit

Ecuador – der kleine Andenstaat am Pazifik in Höhe des Äquators. Ein ethnisch, geographisch und klimatisch vielfältiges, südamerikanisches Land mit knapp 16 Mio Einwohnern. Dabei liegt die Hauptstadt "des ewigen Frühlings" Quito auf 2.850 m Höhe im Gebirgszug der Anden. Ecuador teilt sich in 4 völlig verschiedene Naturräume auf: Die westliche Küstenregion, das zentrale Andenhochland, das östliche Amazonas-Gebiet und die im Pazifk gelegenen Galapagos-Inseln. Ein tolles Land mit Stränden, Vulkanen, Dschungel und der einzigartiken Tierwelt der Galapagos-Inseln

Gastfreundliche und gelassene Ecuadorianer laden dich ein, hier Spanisch zu lernen und eine wunderschöne und abenteuerliche Zeit zu verbringen. Gehe an eine Sprachschule in Quito und vertiefe deine Spanischkenntnisse. Am besten wohnst Du dabei bei einer Gastfamilie, um das authentische Familienlebens kennenzulernen und gleich die Sprache anzuwenden. Auch lernst Du an der Sprachschule andere Traveller kennen, mit denen Du deine Freizeit verbringen kannst oder durch Ecuador reisen kannst.

Nach dem Spanischkurs kannst Du ein Praktikum oder Freiwilligenprojekt absolvieren. Insbesondere kannst Du an einem grossen Krankenhaus dein Pflegepraktikum oder Krankenpflegevorpraktikum ableisten. Falls Du Psychologie studierst und dir noch ein Praktikum in Klinischer Psychologie fehlt, so ist auch dies in einer psychologischen Klinik möglich. Aber auch im Sozialbereich, in der Tierpflege, Kinderfürsorge und anderen Bereichen kannst Du als Freiwilliger mithelfen. So lernst Du den ecuadorianischen Alltag hautnah kennen, knüpfst neue Freundschaften, verbesserst dein Spanisch und bereicherst deinen Lebenslauf.