Projekte in Thailand

Freiwilligenarbeit in Thailand - Tolles Essen und schöne Strände

Das Königreich Thailand in Südostasien mit seinen ca. 70 Mio. Einwohner ist ein beliebtes Touristenziel geworden. Bangkok als Hauptstadt ist zugleich die grösste und bekannteste Stadt Thailands. Phuket, Pattaya und Ko Samui ist unter ausländischen Touristen bekannt und beliebt. Das Klima ist tropisch mit Jahresdurchschnittstemperaturen an der Küste von 28 °C. Amtssprache ist Thai. Als Ausländer muss man sich auf Englisch verständlich machen, da Thai schwer zu erlernen ist. Die meisten Bewohner sind Buddhisten und die vielen prachtvollen Tempel gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Der Tourismus mit über 15 Mio. Gästen pro Jahr ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Aus Deutschland kommen jährlich ca. 1 Mio. Besucher. Der Massentourimus beschränkt sich auf Bangkok und die Küstenorte Pattaya, Phuket, Krabi und Ko Samui. Besonders die thailändische Küche mit chinesichen-indischen und europäischen Einflüssen ist sehr gesund und schmackhaft, z.T. auch sehr scharf gewürzt.

Helfe in einem Sozialprojekt und mache gleichzeitig Urlaub

In Thailand kannst Du unbeschwerten Urlaub geniessen. Aber anders und viel besser als ein Strandurlauber ist es, der einheimischen Bevölkerung etwas zurück zu geben. Engagiere dich daher mit einer Freiwilligenarbeit in einem Sozialprojekt mit Kindern oder gebe Englischunterricht. Was für dich ein Praktikum bedeutet oder erste Berufserfahrungen sind, ist für die einheimischen Bedürftigen oftmals die einzige Chance, auch etwas Englischkenntnisse mit auf dem Weg zu bekommen und etwas über dein Heimatland kennenzulernen.