+49-(0) 170 - 410 80 28
+49- 170 - 410 80 28
ANMELDEN
Projekt-Liste: High School Besuch

High School Besuch im Ausland

Ein High School Besuch im Ausland prägt den teilnehmenden Schüler besonders und wirkt sich positiv auf seine persönliche wie auch schulische Entwicklung aus. Als Schüler für 3 – 12 Monate ins Ausland zu gehen und dort eine Highschool zu besuchen, ist eine einschneidende Erfahrung und prägt den Austauschschüler häufig ein Leben lang im positiven Sinne. Der eigentliche Zweck ist das Kennenlernen der Kultur des Gastlandes, den Erwerb der Fremdsprache, selbständiger zu werden und häufig auch lebenslange Freundschaften zu schließen. In Deutschland nehmen jedes Jahr über 15.000 Schüler an einem Schüleraustausch teil.

Die USA das beliebteste Land für einen High School Besuch

Die USA ist seit jeher das bevorzugte Land, wenn Eltern ihre Kinder zum Schulaustausch ins Ausland schicken. Neben dem Schüleraustausch mit den USA wurden in den letzten Jahren aber auch Länder wie Kanada, Neuseeland, England, Irland und Australien immer beliebter als Zielland eines High School Aufenthalts.

Finanzierung liegt hauptsächlich bei den Eltern

Es gibt wenige staatliche Förderprogramme wie Auslandsbafög und die teils hohen Kosten eines High School Besuches müssen meistens vollständig von den Eltern gestemmt werden. Haben die Eltern nun aber bereits selbst eine passende Gastfamilie und/oder Gastschule gefunden, so können die Kosten beim sog. „selbstorganisierten Highschool Aufenthalt“ deutlich reduziert werden.

Selbstorganisierter High School Besuch in den USA

Ein selbstorganisierter High School Besuch in den USA ist natürlich viel günstiger als über eine High School Organisation. Viele Eltern möchten ihre Kinder gerne für einen High School Besuch in die USA schicken, sind aber von den hohen Kosten abgeschreckt.   Manche haben bereits eine Gastfamilie für ihr Kind, andere eine aufnahmebereite Schule oder auch […]

Zum Projekt
envelopephone-handset