+49-(0) 170 - 410 80 28
+49- 170 - 410 80 28
ANMELDEN

Feiern Sie Ihren Junggesellenabschied im Ausland – die wichtigsten Tipps für die Planung

Der letzte Abend in Freiheit! Mit dem Junggesellenabschied verabschieden Sie sich von der Singlephase und machen sich bereit für die Ehe. Ob Frau oder Mann, die meisten Heiratswilligen möchten hier noch mal so richtig einen drauf machen. Eine Kneipentour in der eigenen Heimatstadt funktioniert auch außerhalb des besonderen Tages. Soll es ein unvergessliches Erlebnis werden, bietet sich ein Auslandstrip an. Wir verraten, worauf Sie bei der Planung achten müssen.

Ein nahegelegenes Land für die unkomplizierte Anreise suchen

Theoretisch ist auch ein Langzeitflug in die Karibik möglich, allerdings kostet das Zeit und Geld. Besser ist es, den JGA in einer Stadt zu feiern, die in einem nahegelegenen Land liegt und die jede Menge Abwechslung zu bieten hat. Tschechien ist mit der Hauptstadt Prag ein beliebtes Reiseziel für den JGA: Eine Abschiedsparty für Junggesellen in Prag lässt sich auf unterschiedliche Weise gestalten. Ob Schießtraining, Kneipentour oder peinliche Spielchen, in der Tschechischen Hauptstadt ist man Reisegäste aus Deutschland bereits gewöhnt.

Safe the Date rechtzeitig vor dem Junggesellenabschied

Wenn es nicht nur ein Tag, sondern gleich ein ganzes Wochenende wird, ist eine effiziente Zeitplanung besonders wichtig. Es macht Sinn, schon acht Wochen vor dem großen Tag mit allen über das Datum zu sprechen. Nur wenn alle eingeladenen Freunde auch wirklich Zeit haben, kann die Party steigen. Unser Tipp: Stellen Sie verschiedene Termine zur Auswahl. Es muss nicht der Tag direkt vor der Hochzeit sein, dass ist aufgrund des Overhangs auch gar nicht sinnvoll. Wenn mehrere Termine zur Verfügung stehen können die Gäste sagen, wann sie können.

Anreise und Übernachtung rechtzeitig organisieren

Bei einem JGA im Ausland ist es wichtig, dass auch die Anfahrt und die Übernachtungen von den Organisatoren geplant werden. Die Anreise kann entweder mit eigenen Autos, aber auch mit dem Zug erfolgen. Letzteres bedeutet, dass eine rechtzeitige Buchung der Tickets nötig ist. Achten Sie darauf, dass es Gruppenangebote bei der Bahn gibt. Wenn Sie also mit mehreren Personen fahren, lässt sich auf diese Weise Geld sparen. Sind Sie mit dem Auto unterwegs, legen Sie einen Fahrer fest. Wer beispielsweise kein Alkohol trinkt, kann auch vor Ort den Fahrdienst übernehmen. Das funktioniert allerdings nur, wenn maximal so viele Personen teilnehmen, wie Platz im Auto ist. Ein gemieteter Van könnte eine Alternative sein.

Tipp: Denken Sie auch daran, rechtzeitig für eine Unterkunft zu sorgen. Ein Hotel hat manchmal nur noch 2 oder 3 Zimmer verfügbar, sind Sie mit acht Personen unterwegs, wird es schwierig. Alternativ hierzu können Sie eine Ferienwohnung buchen. Das ist oft billiger und Sie können sich am Morgen nach der ausschweifenden Party einfach selbst versorgen.

Fazit: Der JGA im Ausland ist eine tolle Alternative

Die Hochzeit gilt als der schönste Tag es Jahres. Was aber ist mit dem JGA? Auch er ist eine denkwürdige Veranstaltung, denn hier kommen noch einmal alle Freunde und engsten Personen zusammen, um Abschied von der Junggesellenzeit zu nehmen. Eine besondere Gestaltung und eine tolle Party im Ausland führen dazu, dass dieser Tag ebenso unvergesslich wird, wie die Hochzeit selbst.

 

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/photos/prag-praha-winter-nacht-3010407

envelopephone-handsetCookie Consent mit Real Cookie Banner