+49-(0) 170 - 410 80 28
+49- 170 - 410 80 28
ANMELDEN

Unterwegs als Digitaler Nomade

Die unvermeidlichen Veränderungen in den Bereichen Lifestyle, Technologie und Kommunikation werden zu neuen Gemeinschaften unabhängiger Arbeitenden führen - das war die zentrale These des 1997 erschienenen Buches ‘Der digitale Nomade'. Heute ist die globale Gemeinschaft Realität geworden.

Die Technologie lässt unsere Welt kleiner werden. Mit nur einer Internetverbindung und einem Videokonferenzsystem können Sie sich mit jedem Menschen auf der Welt sofort von Angesicht zu Angesicht treffen.

Und während das Aufkommen von Autos und Flugzeugtriebwerken die Zeit, in der wir von A nach B gelangen können, deutlich verkürzt hat, ist es dank der Technologie nicht mehr notwendig, an einem Ort zu sein.

Was bedeutet das für unsere Gesellschaft? Es gibt keinen Grund mehr, an einem Ort zu bleiben.

Hier erfahren Sie einige nützliche Informationen zum Leben als Digitaler Nomade:

 

Was ist ein digitaler Nomade?

Ein digitaler Nomade ist eine Person, die völlig ortsunabhängig ist und Technologie nutzt, um ihre Arbeit auszuführen, sei es bei einem offiziellen Unternehmen, bei freiberuflichen Kunden oder bei der Führung ihres eigenen Unternehmens.

Dieser Lebensstil wurde durch die jüngsten Fortschritte beim globalen Internetzugang, der Zugänglichkeit von Smartphones und Voice-over-Internet-Protokoll (VoIP) ermöglicht, um mit Menschen überall auf der Welt in Verbindung zu treten.

Digitale Nomaden arbeiten von zu Hause aus, in Cafés, Co-Working-Spaces - im Grunde von jedem Ort aus, der über Wifi verfügt. Die Affinität zu diesem Lebensstil rührt von der Tatsache her, dass man an verschiedene Orte reisen und arbeiten kann, wo immer man will, und trotzdem ein anständiges, passives Einkommen erzielt - alles, was man braucht, ist eine zuverlässige Internetverbindung.

Laut einer Umfrage von Buffer planen bis zu 90 % der Fernarbeitnehmer, für den Rest ihrer beruflichen Laufbahn aus der Ferne zu arbeiten.

Viele Berufstätige haben die Nase voll von ihren eintönigen Jobs, von ihren Chefs, die immer über die Schulter schauen oder von unrealistischen Umsatzzielen.

Und oft sind Monotonie, schlechte Chefs und stressige Erwartungen nicht die einzigen Gründe, warum wir unseren Job aufgeben.

 

Tipps, um als digitaler Nomade erfolgreich zu sein

1. Finden Sie eine Work-Life-Balance.

So einfach es klingt, aber ein Gleichgewicht zwischen Ihrem Arbeits- und Ihrem Privatleben zu finden, erfordert viel Zeit, wenn Sie neu in diesem digitalen Nomadenleben sind. Es kann leicht passieren, dass die Grenzen verwischt werden und man mehr Stunden in sein neues Online-Unternehmen investiert, als gesund ist.

Wenn Sie sich für ein Leben als digitaler Nomade entscheiden, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu finden, da es sonst noch stressiger wird als der herkömmliche Job, den Sie hinter sich gelassen haben.

2. Stellen Sie ein Budget auf.

Wenn Sie sich für das Leben eines digitalen Nomaden entscheiden, wird Ihr Budget ein wenig strenger.

Um ein erfolgreiches und zuverlässiges Budget zu erstellen, kalkulieren Sie alle Ausgaben, die Sie während der Reise an jedem Zielort tätigen müssen, die Lebenshaltungskosten, Freizeitaktivitäten, Kosten für die Arbeit und vieles mehr. Überlegen Sie sich, ob Sie auch dann bequem leben und solche Erfahrungen machen können, wenn Sie eine Zeit lang kein festes Einkommen haben.

Das Einkommen kann dann in Kryptowährung investiert werden. Hier sollten Sie den Terra Classic (LUNC) im Blick haben. Er ist der Nachfolger des Terra Luna Coins. Der Kurs von LUNC ist wieder am steigen. So auch das Marktverhalten von LUNC / USDT.

3. Seien Sie auf logistische Probleme vorbereitet.

Auch wenn Sie aus der Ferne oder als Freiberufler arbeiten, müssen Sie online erreichbar sein, damit Ihr Kunde oder Arbeitgeber ohne Probleme mit Ihnen in Verbindung treten kann.

Um Ihre Kunden nicht zu enttäuschen, sollten Sie in einen zuverlässigen mobilen Hotspot investieren und sicherstellen, dass Sie alle internationalen Wechselstromadapter und Stecker kaufen, um eine gleichmäßige Stromversorgung zu gewährleisten.

Das Leben eines digitalen Nomaden ist lohnend. Es gibt keine Chefs, keine Büropolitik und keine langen Pendelwege, mit denen man umgehen muss. Aber es gibt auch Herausforderungen.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Halt finden, sich ein gemütliches Zuhause schaffen und einfach jeden Moment genießen.

 

Bildnachweis: Foto von Andrea Piacquadio

envelopephone-handset