+49-(0) 170 - 410 80 28
+49- 170 - 410 80 28
ANMELDEN

Was tun, wenn Ihr Flug Verspätung oder Flugausfall hat? Ein Leitfaden für Passagiere

Flugverspätungen und -ausfälle sind eine unangenehme Realität, mit der viele Flugreisende konfrontiert werden. Sie können zu erheblichen Unannehmlichkeiten führen, sei es durch verpasste Anschlussflüge, verspätete Ankünfte am Zielort oder sogar durch das vollständige Ausfallen der Reisepläne. Glücklicherweise gibt es jedoch Schutzmaßnahmen und Entschädigungsmöglichkeiten für Passagiere, die von solchen Ereignissen betroffen sind. In diesem Leitfaden werden wir Ihnen erklären, was Sie tun können, wenn Ihr Flug Verspätung hat oder ausfällt, wie Sie Ihre Rechte als Passagier geltend machen können und wie AirHelp Ihnen dabei helfen kann.

 

1. Informieren Sie sich über Ihre Rechte als Passagier

Als Passagier haben Sie bestimmte Rechte, wenn Ihr Flug verspätet ist oder ausfällt. Diese Rechte sind durch die Europäische Union im Rahmen der Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 festgelegt. Gemäß dieser Verordnung haben Passagiere unter bestimmten Umständen Anspruch auf Entschädigung für Flugverspätungen oder -ausfälle. Die Höhe der Entschädigung hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Flugstrecke und der Dauer der Verspätung.

 

2. Bleiben Sie informiert und behalten Sie Ihre Reiseunterlagen im Blick

Wenn Ihr Flug Verspätung hat oder ausfällt, ist es wichtig, informiert zu bleiben und Ihre Reiseunterlagen im Blick zu behalten. Halten Sie Ausschau nach Informationen von der Fluggesellschaft über die Ursache der Verspätung oder des Ausfalls sowie über alternative Flugoptionen. Bewahren Sie alle relevanten Dokumente wie Bordkarten, Buchungsbestätigungen und Quittungen für zusätzliche Ausgaben auf, da diese bei der Beantragung von Entschädigung hilfreich sein können.

 

3. Nehmen Sie Kontakt zur Fluggesellschaft auf

Wenn Ihr Flug Verspätung hat oder ausfällt, sollten Sie zunächst Kontakt zur Fluggesellschaft aufnehmen. Informieren Sie sich über die Gründe für die Verspätung oder den Ausfall und erkundigen Sie sich nach den zur Verfügung stehenden Alternativen. In einigen Fällen bietet die Fluggesellschaft möglicherweise eine Entschädigung in Form von Verpflegungsgutscheinen, Hotelunterkünften oder alternativen Flügen an. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Gespräche und Vereinbarungen schriftlich festhalten.

 

4. Prüfen Sie Ihren Anspruch auf Entschädigung

Gemäß der Fluggastrechteverordnung der EU haben Passagiere unter bestimmten Umständen Anspruch auf Entschädigung für Flugverspätungen oder -ausfälle. Die genauen Bedingungen können je nach Situation variieren, aber im Allgemeinen haben Passagiere Anspruch auf Entschädigung, wenn ihr Flug mehr als drei Stunden verspätet ist, es sei denn, die Verspätung wurde durch außergewöhnliche Umstände verursacht.

 

5. Beantragen Sie Entschädigung bei der Fluggesellschaft

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Anspruch auf Entschädigung haben, können Sie diese bei der Fluggesellschaft beantragen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen einreichen, um Ihren Anspruch zu unterstützen, und verfolgen Sie den Fortschritt Ihres Antrags sorgfältig. Beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitung von Entschädigungsansprüchen durch Fluggesellschaften manchmal zeitaufwendig sein kann und es zu Verzögerungen kommen kann.

 

Wie AirHelp Ihnen helfen kann

AirHelp ist ein Service, der Passagieren hilft, Entschädigung für Flugverspätungen, -ausfälle oder Überbuchungen zu erhalten. Indem Sie AirHelp mit der Bearbeitung Ihres Entschädigungsanspruchs beauftragen, können Sie den Prozess vereinfachen und sicherstellen, dass Ihr Anspruch professionell und effizient bearbeitet wird. AirHelp übernimmt die Kommunikation mit der Fluggesellschaft, überwacht den Fortschritt Ihres Anspruchs und setzt sich dafür ein, dass Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen zusteht. Durch die Nutzung von AirHelp können Sie Zeit und Mühe sparen und sicherstellen, dass Sie das Beste aus einer unangenehmen Situation herausholen. Insgesamt ist es wichtig, dass Passagiere ihre Rechte kennen und wissen, wie sie im Falle einer Flugverspätung oder eines -ausfalls vorgehen können. Indem Sie informiert bleiben, Kontakt zur Fluggesellschaft aufnehmen und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, können Sie sicherstellen, dass Sie angemessen entschädigt werden und Ihre Reise trotz der Unannehmlichkeiten erfolgreich fortsetzen können.

envelopephone-handsetCookie Consent mit Real Cookie Banner